Die Partnervermittlung Paarship.de im Test

Die sehr präsente Fernsehwerbung war Anlass für uns, diese Partnervermittlung zu testen. Besonderen Wert legten wir auf die Benutzerfreundlichkeit der Seite, die Sicherheit und die Suchergebnisse.



Der erste Eindruck:
Das schlichte, moderne Design in rot spricht sehr an. Es wirkt nicht überladen und ist sehr übersichtlich.

Die Registrierung:
Nach der obligatorischen Frage, was wer man ist und was man sucht, gibt man seine E-Mailadressse ein und legt ein Passwort fest. Dann wird man zum Fragenkatalog weitergeleitet.
Im Vorraus wird darauf hingewiesen, daß das Ausfüllen aller Fragen etwa 20 Minuten dauert, genau diese Zeit hat unser Test auch ergeben. Die Fragen sind gut gestellt und erklärt, die Bedienung ist einfach und Übersichtlich gestaltet.
Die Fragen zu beantworten macht richtig Spaß und die Vorfreude auf das Ergebnis, nämlich die Partnervorschläge wächst. Die 20 Minuten vergehen wie im Fluge. Nachdem alle Fragen beantwortet sind, bittet das System darum, Name und Postleitzahl etc. einzugeben, es wird aber gleich deutlich darauf hingewiesen, wofür diese Daten gebraucht werden und ob diese von anderen Mitgliedern gesehen werden können.
Dann kann man ein Foto hochladen oder diesen Schritt überspringen, es erscheint beim Überspringen aber noch ein Hinweis, daß man mit Foto wesentlich grössere Chancen hat.
Und dann sind auch schon die ersten Partnervorschläge auf dem Bildschirm zu sehen, vier ohne Bild und zwei mit unkenntlich gemachtem Bild.

Die Nutzung/Suche:
Nach dem Einloggen ist auf der aufgeräumten, übersichtlichen Seite von Paarship vieles selbsterklärend. Im Menü befindet sich der Button Meine Partnervorschläge. Klickt man darauf, werden die Profile übersichtlich angezeigt. In unserem Fall sind es 166, das ist ordentlich.
Die Sucheinstellungen lassen sich einfach verfeinern. Die Suche geht schnell und problemlos. Ruft man das Profil eines potentiellen Partners auf, kann man das "Matching-Ergebnis" anschauen, da weiß man dann wofür die Fragen bei der Registrierung waren.

Das Matching:
Jeder Punkt in der graphischen Auswertung ist noch einmal mit einem Hilfetext versehen. Ob das perfekte Matching auch eine glückliche Partnerschaft garantiert? Zumindest kann man sehen ob die Interessen und Gewohnheiten zu weit auseinander liegen, aber wie heißt es so schön - "Gegensätze ziehn sich an!".
In den übersichtlichen Profilen kann man sich einen weiteren Überblick über Interessen und Wünsche verschaffen und dann steht einer Kontaktaufnahme nichts mehr im Weg, vorrausgesetzt man ist Premium-Mitglied. Zum Testzeitraum gab es 25% Willkommens-Rabatt!

Die Sicherheit:
Sicherheit hat eine hohe Priorität bei Paarship. Die Übertragung der Daten erfolgt mit 128Bit Verschlüsselung. Die Identitäten werden manuell überprüft. Namen und Fotoalben sind geschützt. Paarship wurde vom TÜV Süd geprüft.

Unser Prädikat:

Sehr empfehlenswert!